Wetterochs Wettermail - Fr 26.11. 13:00

Wetter - nasskalt, mal Schnee, mal Regen

Hallo!

Das aktuell mitten über der Nordsee liegende Sturmtief wurde vom Britischen Wetterdienst auf den Namen "Arwen" getauft. Es zieht bis morgen direkt zu uns nach Mitteleuropa. Weil es dann aber in seinem Bereich so gut wie keine Temperaturgegensätze mehr gibt, ist die Wetteraktivität nur noch gering. Bei den Sturmnamen geht es dann übrigens mit "Barra" und "Corrie" weiter und nicht mit "Bilbo" und "Celeborn". Die Enttäuschung der Tolkien-Fans ist vorprogrammiert.

Bis einschließlich Sonntag ist es stark bewölkt bis bedeckt und gelegentlich fällt etwas Regen oder Schnee. Tagsüber ist es im Regnitztal +3 bis +5 Grad warm. Die Frostgrenze liegt zwischen 500 und 600 m. Nachts kann auch in tiefen Lagen geringer Frost mit Glättegefahr auftreten. Der schwache Wind dreht am Sonntag von Süd auf West.

In der Nacht zum Montag und am Montag schneit es zeitweise. Wahrscheinlich sind es wieder nur geringe Mengen. Das GFS-Wettermodell kommt aber immerhin auf 3 cm Neuschnee am Montagmorgen auch in tiefen Lagen. Im Regnitztal bis +1 Grad, oberhalb von 400 m Dauerfrost. Der Westwind frischt in Böen stark auf.

Am Dienstag und Mittwoch herrscht lebhaftes Westwetter mit zeitweiligen Niederschlägen, die von Schnee in Regen übergehen. Die Temperaturen steigen von 0 auf +5 Grad.

Wetterochs


 




Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte unterstützen Sie die Wetterochs-Wettermail durch eine Spende!

Wettermail RSS-Feed:
https://www.wettermail.de/wetter/current/wettermail.rss

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de