Stefan Ochs Wettermail - So 22.01. 13:15

Wetter - am Montag und Dienstag bewölkt mit geringem Schneefall

Hallo,

an der Nahtstelle zwischen dem jetzigen und dem nächsten Hoch überquert uns am Montag und Dienstag eine sehr schwache Tiefdruckrinne. Sie macht sich an beiden Tagen durch eine überwiegend geschlossene Bewölkung bemerkbar. Vom trüben Himmel fallen dabei gelegentlich ein paar Schneeflocken. Maximal gibt es 1 cm Neuschnee. Die Temperaturen schwanken um -5 Grad. Der schwache Wind weht meist aus Nord bis Ost.

Von Mittwoch bis Freitag herrscht ruhiges und niederschlagsfreies Hochdruckwetter. Der tiefen Wolken lösen sich nach und nach wieder auf und die Sonne kommt heraus. Am Tag bis maximal +5 Grad, in der Nacht bis unter -10 Grad. Der schwache Wind weht aus Südost.

Die weitere Entwicklung ab Samstag ist noch unsicher. Zu 70% hält das Hochdruckwetter an, zu 30% greifen atlantische Tiefausläufer über und bringen Regen und Glatteis.

Man sieht es ja am heutigen Sonntag schon beim Blick aus dem Fenster: Der Feinstaubgehalt in der Luft hat deutlich zugenommen (Luftgüte schlecht). Das hängt offensichtlich mit dem Abflauen des Ostwindes zusammen, der noch bis Freitag saubere Luft ins Regnitztal gedrückt hat. Eine Besserung der Lage ist nicht abzusehen, da die Inversion erhalten bleibt und die Winde schwach bleiben.

Wetterochs


 




Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz - kostenlos und aktuell

Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen meine Werbepartner-Links.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de